Internationale Ausstellungen

Übersetzer: Prof. Li Kuiliu

DatumAusstellungstitelAusstellungsort
2001„Willy Eisenschitz“im Musée d‘Art de Toulon
2004„Willy Eisenschitz. First Exhibit in the USA“Palm Beach
2005„Olympia Fair“London
2007„Das Malschiff“Künstlerhaus Wien
2008„Akt ist Fakt“Palais Pallfy
2011"Willy Eisenschitz goes China - vom Secessionismus zum Expressionismus":NAMOC Peking (National Art Museum of China)
2013„Wang Xiaosong: Unkontrollierte Ameisen“Künstlerhaus Wien
2013„Werner Berg goes China-from Expressionism to Pop Art“:NAMOC Peking (National Art Museum of China) Shanghai Duolun Museum of Modern Art
2014„Wien und die Wiener Secession zu Gast in China“Qingdao
2015„Austrian Art 1860 – 1960“Beijing World Art Museum Dalian Modern Museum Hubei Provincial Museum
2016„Austrian Art 1860 – 1960“The Macao Museum of Art
2019Li Huas intellektuelle Kunst im Kontext zur naiven afrikanischen VolkskunstMUSEUM OF CONTEMPORARY ART CHENGDU
2019Li Huas intellektuelle Kunst im Kontext zur naiven afrikanischen VolkskunstChongqing Art Museum

! Die Ausstellung „Austrian Art 1860 – 1960“ im Jahr 2015 und 2016 bekamen den Innovationspreis der Stadt Beijing und bekamen den Staatspreis von China. !

Ausblicke

Das SCHÜTZ Art Museum hat eröffnet!

Das SCHÜTZ Art Museum setzt Impulse für die gesamte Donauregion Mit dem…

Weiterlesen »

Ein Innviertler

Alfred Kubin ist untrennbar mit dem Bezirk Schärding verbunden, jener…

Weiterlesen »

Die Eröffnung naht

Nur noch wenige Wochen trennt die Kunstgemeinschaft von der Eröffnung des…

Weiterlesen »

Artists in Residence

Auf wen darf sich die Kunstwelt freuen? Ab November werden bereits ein…

Weiterlesen »
© 2021 Schütz Art Museum